Handelsblatt

_

Fußball Euro League: EL-Quali: Hannover gegen St. Patrick's Athletic

Fußball-Bundesligist Hannover 96 trifft in der Qualifikation zur Europa League auf den FC St. Patrick's Athletic aus Dublin.

Hannover 96 trifft auf St. Patrick Quelle: SID
Hannover 96 trifft auf St. Patrick Quelle: SID

Dublin (Irland) (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 trifft in der Qualifikation zur Europa League auf den FC St. Patrick's Athletic aus Dublin. Im Rückspiel der 2. Qualifikations-Runde setzten sich die Iren gegen NK Siroki Brijeg aus Bosnien-Herzegowina mit 2:1 n.V. durch. Das Hinspiel eine Woche zuvor war 1:1 ausgegangen.

Anzeige

Hannover, Bundesliga-Siebter der vergangenen Saison, tritt in der 3. Runde zuerst am 2. August auswärts an, im Rückspiel am 9. August kann die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka dann den Einzug in die Play-off-Runde zur Europa League klarmachen.

Der VfB Stuttgart muss als Sechster der vergangenen Saison erst in den Play-offs eingreifen, Bayer Leverkusen ist als Tabellenfünfter der vergangenen Spielzeit direkt für die Gruppenphase qualifiziert. Das Finale der Europa League findet am 15. Mai 2013 in der AmsterdamArena statt.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Fußball-Weltverband: Ermittlungen gegen hochrangige FIFA-Funktionäre

Ermittlungen gegen hochrangige FIFA-Funktionäre

Im Zuge der Korruptionsermittlungen wegen umstrittener WM-Vergaben stehen weitere prominente Namen im Fokus. Nach Medienberichten geht die Ethikkommission der FIFA gegen mehrere Mitglieder des Exekutivkomitees vor.

Deutscher Fußball: Top in der Fifa-Liste, Flop in der Königsklasse

Top in der Fifa-Liste, Flop in der Königsklasse

Die Bundesliga ist im europäischen Ranking abgerutscht. Vier Niederlagen deutscher Klubs in der Champions League wirken sich aus. Die Fifa-Weltrangliste bleibt dagegen unverändert – trotz mäßiger Leistungen der DFB-Elf.

Klein gegen Groß: Von Flöhen und Riesen auf dem Fußballplatz

Von Flöhen und Riesen auf dem Fußballplatz

Rekorde stellen Fußballer nicht nur mit dem Ball auf, sondern auch mit ihrem Körper. Manche Trainer setzen lieber auf kleine, andere auf große Spieler. Wo die Winzlinge kicken, wie Deutsche mitmischen und wer herausragt.