Handelsblatt

_

Fußball FIFA: Blatter schließt weitere Amtszeit nicht aus

Joseph S. Blatter schließt eine weitere Amtszeit als Präsident des Fußball-Weltverbandes FIFA nicht aus. "Mein Mandat endet 2015, wenn Gott mir Gesundheit schenkt."

Blatter schließt eine weitere Amtszeit nicht aus Quelle: SID
Blatter schließt eine weitere Amtszeit nicht aus Quelle: SID

Johannesburg (SID) - Joseph S. Blatter schließt eine weitere Amtszeit als Präsident des Fußball-Weltverbandes FIFA nicht aus. "Mein Mandat endet 2015, wenn Gott mir Gesundheit schenkt. Und ich weiß, dass ich irgendwann aufhören werde, aber ich weiß noch nicht, wann", sagte der 76 Jahre alte Schweizer am Rande des Afrika-Cup-Endspiels zwischen Nigeria und Burkina Faso in Johannesburg: "Niemand kann in die Zukunft blicken, aber ich werde auf jeden Fall für die Reform der FIFA kämpfen."

Anzeige
Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Wilde Wechselgerüchte: Formel 1 wird zum Basar der Absurditäten

Formel 1 wird zum Basar der Absurditäten

In der Formel 1 hat wieder die Zeit der Wechselgerüchte begonnen. Drei Weltmeister stehen im Zentrum der Spekulation. Es geht um Millionen – und viel heiße Luft. Die Rennszene dürstet nach Sensationen.

Fußball : Böhrnsen: Länderspiel-Entzug "kein Umgang mit einer Landesregierung"

Böhrnsen: Länderspiel-Entzug "kein Umgang mit einer Landesregierung"

In Bremen bläst DFB nach der Verlegung des EM-Qualifikationsspiels gegen Gibraltar (14. November) nach Nürnberg weiter ein rauer Wind entgegen.

Fußball 3. Liga: Erfolgreicher Drittliga-Start für Absteiger-Duo - Chemnitz erster Spitzenreiter

Erfolgreicher Drittliga-Start für Absteiger-Duo - Chemnitz erster Spitzenreiter

Die Absteiger Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld haben in der 3. Fußball-Liga einen idealen Start in das "Unternehmen Zweitliga-Rückkehr" gefeiert.