Handelsblatt

_

Fußball International: Spanien vom Wettskandal betroffen

Die spanischen Profiligen sind vom größten Fußball-Wettskandal betroffen. Das bestätigte der Vizepräsident des Ligaverbands (LFP), Javier Tebas.

Auch in Spanien kam es zu Spielmanipulationen Quelle: SID
Auch in Spanien kam es zu Spielmanipulationen Quelle: SID

Madrid (SID) - Die spanischen Profiligen sind vom größten Fußball-Wettskandal betroffen. Das bestätigte der Vizepräsident des Ligaverbands (LFP), Javier Tebas. "Es gibt Spielmanipulationen und illegale Wetten. Es ist zwar nur ein geringer Prozentsatz, aber es gibt diese Korruption auch in Spanien", sagte Tebas der Sportzeitung Marca.

Anzeige

Nach Ansicht von Tebas wird das Problem allerdings von vielen Verantwortlichen verharmlost oder absichtlich nicht wahrgenommen. "Die Krankheit wird nicht zugegeben, also kann man den Patienten nicht kurieren. Es gibt Institutionen, die sich nicht darüber im Klaren sind, was vor sich geht", äußerte Tebas.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Boxkampf: Russische Sender wollen Klitschko boykottieren

Russische Sender wollen Klitschko boykottieren

Der ukrainische Schwergewichts-Boxweltmeister Wladimir Klitschko will kommende Woche in Oberhausen seinen Titel verteidigen. Russische Fernsehsender wollen das nicht zeigen – aus politischen Gründen.

31. Bundesliga-Spieltag: Freiburg und Bremen ballern sich aus dem Keller

Freiburg und Bremen ballern sich aus dem Keller

In spektakulären Partien konnten Bremen und Freiburg ganz wichtige Siege gegen die Abstiegsangst einfahren. In Dortmund brauchte der BVB drei Führungen, bevor Mainz bezwungen war. Die Bilder des Spieltags.

Krisentreffen in der Formel 1: Eine Kostenbremse, die keiner will und keinem hilft

Eine Kostenbremse, die keiner will und keinem hilft

Eigentlich war alles klar: Von 2015 an gibt es in der Formel 1 eine Budgetgrenze. Doch plötzlich ist der Ausgabendeckel wieder vom Tisch. Viel Zeit bleibt nicht mehr für eine Lösung.