Handelsblatt

_

Fußball International: Wettskandal: CSU-Ministerin fordert Gesetz

Bayerns Justizministerin Beate Merk hat als Konsequenz aus dem größten Fußball-Wettskandal ein politisches Vorgehen gegen Manipulation im Sport gefordert.

Wettskandal: CSU-Ministerin fordert Gesetz Quelle: SID
Wettskandal: CSU-Ministerin fordert Gesetz Quelle: SID

München (SID) - Bayerns Justizministerin Beate Merk hat als Konsequenz aus dem größten Fußball-Wettskandal ein politisches Vorgehen gegen Manipulation im Sport gefordert. "Die Entwicklungen zeigen, dass wir dringend über ein umfassendes Gesetz zum Schutz des Sports nachdenken müssen", sagte die CSU-Politikerin: "Chancengleichheit und Fairness im Sport werden nicht nur durch Doping gefährdet. Auch die Bestechungsskandale der letzten Jahre erschüttern die Glaubwürdigkeit des Sports."

Anzeige
Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Poker-Kolumne (5): Ein Albtraum an der Themse

Ein Albtraum an der Themse

Da kommt es einmal drauf an. Und prompt lassen unsere Poker-Kolumnistin die Karten im Stich. So ein Pech! Bei der European Poker Tour in London erlebte sie ihr ihr Waterloo. Wie es passierte.

Fußball Europa League: So triumphierten Wölfe und Fohlen

So triumphierten Wölfe und Fohlen

Das halbe Dutzend ist voll: Alle sechs deutschen Vereine haben in dieser Woche ihre Europapokalspiele gewonnen. Der VfL Wolfsburg erzielte vier Treffer, Borussia Mönchengladbach sogar sechs. Die Highlights in Bildern.

Golf European-PGA: Golfprofi Kieffer scheitert in Perth am Cut

Golfprofi Kieffer scheitert in Perth am Cut

Golfprofi Maximilian Kieffer ist beim Perth International nach zwei schwachen Runden am Cut gescheitert.