Handelsblatt

_

Fußball Italien: Serie A: Trainerentlassungen in Siena und Genua

Tabellenschlusslicht AC Siena reagierte auf die anhaltende Talfahrt mit der Entlassung von Serse Cosmi. Bei Sampdoria Genua musste derweil Ciro Ferrara gehen.

Siena entlässt Serse Cosmi Quelle: SID
Siena entlässt Serse Cosmi Quelle: SID

Siena (SID) - Gleich zwei italienische Fußball-Erstligisten haben sich am Montag von ihren Trainern getrennt. Tabellenschlusslicht AC Siena reagierte auf die anhaltende Talfahrt in der Serie A mit der Entlassung von Serse Cosmi. Nachfolger des 54-Jährigen ist Giuseppe Iachini, zuletzt bis zum Sommer Trainer bei Sampdoria Genua. In Genua musste derweil Iachinis Nachfolger Ciro Ferrara gehen. Als neuen Coach präsentierte der Klub Delio Rossi.

Anzeige

Siena teilte die Entscheidung nach der 1:4-Niederlage im toskanischen Derby beim AC Florenz mit. Der Klub hat nach 17 Spielen vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Cosmi hatte Siena erst im Juni übernommen. Dem neuen Trainer Iachini war mit Sampdoria in der vergangenen Saison der Aufstieg gelungen, seit dem Sommer war der 48-Jährige aber ohne Engagement.

Aufsteiger Sampdoria verlor neun seiner letzten zwölf Spiele und hat als 14. derzeit drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Delio Rossi war im Mai beim AC Florenz entlassen worden, nachdem er nach einer Auswechslung auf seinen serbischen Spieler Adam Ljajic eingeschlagen hatte.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Stimmen zur Champions League: „Traum-Kombinationen, Traum-Tore, Traum-Fußball“

„Traum-Kombinationen, Traum-Tore, Traum-Fußball“

Das historische 7:1 des FC Bayern in Rom weckt Erinnerungen an die Demontage Brasiliens im WM-Halbfinale. Entsprechend deutlich sind auch die Kommentare über die große Show von Peps Team. Die Pressestimmen.

Champions League für die Ewigkeit: So fielen 40 Tore in acht Spielen

So fielen 40 Tore in acht Spielen

Acht Treffer in Rom, sieben auf Schalke, sieben in Borissow und sechs in London: Am Dienstag erlebten Fans in der Fußball-Königsklasse Spiele für die Ewigkeit. Auch ein fünfmaliger Torschütze schrieb Geschichte.

Blackout der App: Sky vermasselt Bayern-Fans den Abend

Sky vermasselt Bayern-Fans den Abend

Der FC Bayern schießt sieben Tore – und tausende deutscher Fußballfans sehen nur eine Fehlermeldung. Erst pünktlich zum Abpfiff war Sky Go am Dienstag wieder online. Auf eine Entschädigung können die User nicht hoffen.