Handelsblatt

_

Fußball Nationalmannschaft: Einsatz von Gündogan im Länderspiel fraglich

Der Einsatz von Ilkay Gündogan im Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (21.00 Uhr/ARD) in Paris gegen Frankreich ist fraglich.

Gündogan knickte in Leverkusen um Quelle: SID
Gündogan knickte in Leverkusen um Quelle: SID

Leverkusen (SID) - Der Einsatz von Ilkay Gündogan und Marcel Schmelzer im Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (21.00 Uhr/ARD) in Paris gegen Frankreich ist fraglich. Mittelfeldspieler Gündogan vom deutschen Meister Borussia Dortmund knickte beim 3:2-Sieg im Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen um. "Ich weiß noch nicht, ob ich dabei bin", sagte Gündogan dem SID.

Anzeige

Sollte Gündogan die Reise antreten, könnte er sogar in der Startelf stehen. Bastian Schweinsteiger von Rekordmeister Bayern München sagte seine Teilnahme aufgrund von Sprunggelenksproblemen ab. Schmelzer zog sich beim BVB-Sieg eine Fußverletzung zu und wird am Montag untersucht.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Kein Duell gegen Blatter: Platini verzichtet auf Kandidatur als Fifa-Präsident

Platini verzichtet auf Kandidatur als Fifa-Präsident

Uefa-Präsident Michel Platini verzichtet im kommenden Jahr auf eine Kampfkandidatur gegen Sepp Blatter bei der Wahl des Fifa-Chefs. Damit geht Platini einer wahrscheinlichen Niederlage aus dem Weg.

Transfer-Wahnsinn: Xabi Alonso wechselt zu Bayern

Xabi Alonso wechselt zu Bayern

Der FC Bayern verpflichtet Weltmeister Xabi Alonso von Real Madrid. Der 32-jährige Spanier soll ein fürstliches Gehalt kassieren – und die Lücke im Mittelfeld stopfen.

Champions League-Qualifikation: Bayer Leverkusen siegt mit Blitztoren

Bayer Leverkusen siegt mit Blitztoren

Das erste Tor nach 69 Sekunden: Beim Rückspiel der Qualifikationsrunde schockte Bayer Leverkusen den FC Kopenhagen mit frühen Treffern. Damit sicherte sich der vierte deutsche Club die Teilnahme an der Champions League.