Handelsblatt

_

Fußball Spanien: 14 verletzte Polizisten bei Basken-"Länderspiel"

Beim "Länderspiel" zwischen der Fußball-Auswahl des Baskenlandes und Bolivien (6:1) in San Sebastián ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Schwere Ausschreitungen im Länderspiel der Basken Quelle: SID
Schwere Ausschreitungen im Länderspiel der Basken Quelle: SID

San Sebastián (SID) - Beim "Länderspiel" zwischen der Fußball-Auswahl des Baskenlandes und Bolivien (6:1) in San Sebastián ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Wie die baskische Polizei mitteilte, hätten "verschiedene Gruppen von organisierten Hooligans und Radikalen" Beamte mit Feuerwerkskörpern, Rauchbomben und Sitzschalen beworfen. Dadurch seien 14 Polizisten verletzt worden. Festgenommen wurden bisher erst zwei Täter, darunter ein 15-Jähriger. Weitere sollen in den nächsten Tagen aufgrund von Videoaufnahmen ermittelt worden.

Anzeige

Ausnahmsweise nicht im Team der Basken stand wegen der Winterpause in Deutschland Bayern Münchens 40-Millionen-Mann Javi Martínez. Zum Einsatz kam dagegen Xabi Alonso von Real Madrid.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Bundesliga-Vorschau: Gladbach jagt Alleinunterhalter Bayern

Gladbach jagt Alleinunterhalter Bayern

Gladbach gegen Bayern, dieses Spiel elektrisiert die Massen: Vor allem, wenn es sich um das Spitzenspiel der beiden besten Teams handelt. Vor dem Duell im Borussia-Park glauben die Gladbacher an ihre Chance.

DFB erzielt Überschuss: WM-Sieg spült Verband 4,5 Millionen Euro in die Kasse

WM-Sieg spült Verband 4,5 Millionen Euro in die Kasse

Der Erfolg bei der Fußball-Weltmeisterschaft zahlt sich für den Deutschen Fußballbund auch finanziell aus. Der vierte Stern bringt dem Verband 4,5 Millionen Euro ein. Davon profitieren auch die Bundesliga-Klubs.

Der Fußball-Beißer ist zurück: „Vampir“ Suarez darf wieder Biss zeigen

„Vampir“ Suarez darf wieder Biss zeigen

Luis Suárez zeigt sich geläutert. Er hat seine Sperre wegen der Beiß-Attacke bei der Fußball-WM abgesessen. Und könnte nun einen Teil seines Kaufpreises zurückzahlen. Ausgerechnet im Spitzenspiel Real gegen Barca.