Handelsblatt

_

Fußball Spanien: Barca Remis in Valencia - Messi macht Dutzend voll

Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona hat am 22. Spieltag der Primera División seinen Rekord ausgebaut und auch im zwölften Ligaspiel in Folge getroffen.

Messi trifft das zwölfte Spiel in Folge Quelle: SID
Messi trifft das zwölfte Spiel in Folge Quelle: SID

Valencia (SID) - Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona hat am 22. Spieltag der Primera División seinen Rekord ausgebaut und auch im zwölften Ligaspiel in Folge getroffen. Beim 1:1 (1:1) beim FC Valencia traf der argentinische Starspieler in der 39. Minute per Foulelfmeter zum Ausgleich. Für den 25-Jährigen war es bereits der 34. Saisontreffer. Messis Nationalmannschaftskollege Ever Banega (34.) hatte die Gastgeber im Mestalla kurz zuvor in Führung gebracht.

Anzeige

Barcelonas Erzrivale Real Madrid liegt 16 Punkte hinter dem Tabellenführer abgeschlagen auf dem dritten Rang. Die Königlichen hatten sich am Samstag durch ein 0:1 (0:1) beim abstiegsgefährdeten Granada CF kräftig blamiert. Ausgerechnet ein Eigentor von Cristiano Ronaldo (22.) besiegelte die Niederlage. Sami Khedira stand bei den Königlichen in der ersten Halbzeit auf dem Platz. Nationalmannschaftskollege Mesut Özil fehlte gelbgesperrt.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Bundesliga-Vorschau: Pep und sein FC España München

Pep und sein FC España München

Mit Xabi Alonso holt Pep Guardiola den nächsten Spanier nach München. Aber warum eigentlich? Und warum lacht Jens Keller nie? Und sind Kopfbälle wirklich gefährlich? Die Bundesliga-Vorschau zum 2. Spieltag.

Beachvolleyball DM: Beachvolleyball-DM: "Feierbiester" Borger/Büthe holen "unvergesslichen" Titel

Beachvolleyball-DM: "Feierbiester" Borger/Büthe holen "unvergesslichen" Titel

Die Vizeweltmeisterinnen Karla Borger und Britta Büthe haben bei den Beachvolleyball-Meisterschaften am Timmendorfer Strand ihren ersten Titel geholt.

Fußball 2.Bundesliga: Unions-Publikumsliebling Mattuschka vor Wechsel zurück nach Cottbus

Unions-Publikumsliebling Mattuschka vor Wechsel zurück nach Cottbus

Publikumsliebling Torsten Mattuschka verlässt voraussichtlich nach neun Jahren den Fußball-Zweitligisten Union Berlin und wechselt nach Cottbus.