Handelsblatt

_

Fußball Spanien: Messi unterschreibt Vertrag bei Barca bis 2018

Weltfußballer Lionel Messi wird am Donnerstag auf einer Pressekonferenz einen neuen, bis 2018 befristeten Vertrag beim FC Barcelona unterzeichnen.

Messi unterschreibt einen Vertrag bis 2018 Quelle: SID
Messi unterschreibt einen Vertrag bis 2018 Quelle: SID

Barcelona (SID) - Weltfußballer Lionel Messi wird am Donnerstag nach seiner Rückkehr vom Länderspiel mit Argentinien in Schweden auf einer Pressekonferenz einen neuen, bis 2018 befristeten Vertrag beim FC Barcelona unterzeichnen. Bereits vor Wochen hatten sich die Katalenen mit dem Ausnahme-Fußballer auf eine vorzeitige Verlängerung des bis 2016 datierten Kontraktes geeinigt.

Anzeige

Damit sind die personellen Planungen des aktuellen Tabellenführers der Primera Division weiter vorangeschritten, nachdem bereits die beiden Welt- und Europameister Xavi und Carles Puyol ihre Verträge bis jeweils 2016 verlängerten.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Fußball-Bundesliga: Endspiel für Werder-Trainer Dutt

Endspiel für Werder-Trainer Dutt

Werder Bremen ist so schlecht in die Saison gestartet wie nie zuvor. Die Partie gegen den 1. FC Köln ist wohl ein Endspiel für Trainer Robin Dutt. In den Medien werden bereits mögliche Nachfolgekandidaten gehandelt.

Bundesliga-Vorschau: Gladbach jagt Alleinunterhalter Bayern

Gladbach jagt Alleinunterhalter Bayern

Gladbach gegen Bayern, dieses Spiel elektrisiert die Massen: Vor allem, wenn es sich um das Spitzenspiel der beiden besten Teams handelt. Vor dem Duell im Borussia-Park glauben die Gladbacher an ihre Chance.

DFB erzielt Überschuss: WM-Sieg spült Verband 4,5 Millionen Euro in die Kasse

WM-Sieg spült Verband 4,5 Millionen Euro in die Kasse

Der Erfolg bei der Fußball-Weltmeisterschaft zahlt sich für den Deutschen Fußballbund auch finanziell aus. Der vierte Stern bringt dem Verband 4,5 Millionen Euro ein. Davon profitieren auch die Bundesliga-Klubs.