Marktgeschehen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Emittent verantwortlich
  • DAX® - Glättungslinien zurückerobert

    Die Kursabschläge in der gestrigen Eröffnung erwiesen sich tatsächlich als gute Einstiegsgelegenheit, um von der einsetzenden Weihnachtsrally zu profitieren. Traditionell bringen die letzten fünf Handelstage vor Weihnachten eher Kursgewinne mit sich.  18.12.14

  • DAX® - Key Reversal

    "Auf der Suche nach dem Boden“ titelten wir gestern in Bezug auf den DAX®. Mittlerweile können Anleger relativ sicher sein, dass die deutschen Standardwerte diesen auf Basis des Fibonacci-Clusters aus zwei unterschiedlichen Retracements (9.224/03 Punkten) gefunden haben...  17.12.14

  • DAX® - Freier Fall

    Der Rückfall in den ehemaligen Korrekturtrend seit Anfang Juni (akt. bei 9.779 Punkten) vom vergangenen Freitag muss zweifelsfrei als Hypothek für den DAX® interpretiert werden. Wenig überzeugend gestaltet sich dabei auch der Erholungsversuch vom Montagmorgen, denn bereits ab dem frühen Nachmittag übernahmen die Bären bereits wieder das Zepter.  16.12.14

  • DAX® - Gefahrenmomentum ist klar gestiegen

    Einen schwierigen Stand hatte der DAX® am Freitag. Kräftige Kursverluste führten zu einem Unterschreiten des Abwärtstrendkanals seit Juli (obere Begrenzung akt. bei 9.727 Punkten)...  15.12.14

  • DAX® - Pullback oder Rebreak?

    Der Wochenchart des DAX® untermauert anschaulich, wie brisant die charttechnische Ausgangslage des deutschen Leitindex derzeit ist. So konnte jüngst zwar noch ein neues Allzeithoch (10.093 Punkte) generiert werden.  12.12.14

  • DAX® (Daily) - Spitz auf Knopf

    Anleger, die die Entwicklung DAX® verfolgen, konnten gestern kurzfristig Aufatmen: Die Talfahrt, mit der der deutsche Leitindex am Vortag überraschte, wurde nicht im selben Maße fortgesetzt.  11.12.14

  • DAX® - Alles nur ein Fehlausbruch?

    Das war deutlich: Am gestrigen Tag versuchte der deutsche Aktienindex gar nicht erst sein Glück auf der Oberseite, sondern untermauerte den Baisseimpuls sogar mit einem deutlichen Abwärtsgap (10.015 zu 9.952 Punkten). Damit testet der DAX® unmittelbar die entscheidende Unterstützung in Form des Abwärtstrends seit Mitte 2014 (akt. bei 9.787 Punkten).  10.12.14

  • DAX® - Kein Grund zur Sorge

    Ein wirklicher Fehlstart in die neue Woche sieht sicherlich anders aus, die Rekordjagd der Vorwoche fortsetzen konnte der DAX® am gestrigen Tag aber dennoch nicht.  09.12.14

  • DAX® - Flagge als Haussetreiber

    Das „key reversal“ im Tagesbereich nachdem es zuvor zu einem neuen Rekordhoch gekommen war – hatte uns am Freitag zu einer vorsichtigeren Kurzfristeinschätzung des DAX® bewogen. Ein gänzlich anderes Bild zeichnet derzeit dagegen der Wochenchart des Aktienbarometers...  08.12.14

  • DAX® - Key Reversal nach neuem Allzeithoch

    Der gestrige Handelstag beim DAX® stellt eine Hypothek für den weiteren Jahresverlauf dar. Doch der Reihe nach: Zunächst konnte das Aktienbarometer mit 10.084 Punkten ein neues Allzeithoch verbuchen...  05.12.14

Kontaktdaten HSBC Trinkaus & Burkhardt AG

BereichDerivatives Public Distribution
StraßeKönigsallee 21-23
Ort40212 Düsseldorf
Infoline0800/4000 910 (Inland, kostenlos)
00800/4000 9100 (Ausland, kostenlos)
Hotline für Berater0211/910-4722
Internetwww.hsbc-zertifikate.de
E-Mailzertifikate@hsbc.de