Produktinfos

Für den Inhalt dieser Seite ist der Emittent verantwortlich

RWE: Besser als befürchtet

RBS


RWE: Besser als befürchtet

Anleger hatten sicherlich mit dem Schlimmsten gerechnet. Nach der Gewinnwarnung von E.on am Dienstag, befürchteten Anleger auch bei RWE keinen allzu erfreulichen Ausblick. Ganz so dramatisch fielen die Bilanz und die Prognose des DAX-Konzerns jedoch nicht aus. Folge: Der RWE-Aktienkurs, der im Zuge der E.on-Gewinnwarnung kräftig unter Druck geraten war, hat sich wieder erholt.

Prognose angehoben
Zwar zeigt sich, dass auch bei RWE die tiefgreifenden Veränderungen auf dem heimischen Energiemarkt Spuren hinterlassen. Unterm Strich fielen die Zahlen des zweitgrößten deutschen Energieunternehmens jedoch im Rahmen der Analystenerwartungen aus. Während sich der Umsatz kaum vom Fleck bewegte, stieg der Nettogewinn um rund ein Drittel auf 1,9 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis legte derweil um 8 Prozent auf 4,6 Milliarden Euro zu. Besonders erfreulich: Für das Gesamtjahr 2012 hob RWE den Ausblick leicht an. Strebte der Versorger vor drei Monaten noch Gewinne "in etwa" auf Vorjahresniveau an, sollen nun das Betriebsergebnis sowie der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) leicht ansteigen. Weniger gut kam hingegen an, dass RWE einen konkreten Ausblick auf 2013 vermissen ließ. Auch die geplanten Beteiligungsverkäufe, mit denen vor allem die hohen Schulden reduziert werden sollen, verlaufen äußerst schleppend. Kurzum: Trotz der erfreulichen Prognose für 2012 sollten Anleger derzeit allzu große Risiken wohl eher meiden.

Name WKN Bonus-
level / Cap
Barriere Bonus-
rendite p.a.
Fälligkeit Geld-
kurs
Brief-
kurs
RWE Capped Bonus Zertifikat AA6JRP 41,00 EUR 26,5 EUR 33,56 % 21.06.2013 34,64 EUR 34,68 EUR
Stand: 19.11.2012

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbs.de/markets.

Hier gibt es spannende Webinare - jetzt kostenlos anmelden unter www.rbs.de/webinare.


The Royal Bank of Scotland N.V.
Niederlassung Deutschland
Strukturierte Aktienprodukte
  Junghofstraße 22
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 26 900 900
  markets.de@rbs.com
www.rbs.de/markets


DISCLAIMER:
Diese Ausarbeitung der The Royal Bank of Scotland N.V. ("RBS N.V.") Niederlassung Deutschland ist eine Produktinformation, die sich an private und professionelle Kunden wie definiert in § 31a Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) in Deutschland richtet. Sie ist keine Finanzanalyse und unterliegt daher weder den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen noch dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Den allein verbindlichen Prospekt für hierin beschriebene Produkte erhalten Sie kostenfrei bei der The Royal Bank of Scotland N.V. Niederlassung Deutschland, Junghofstr. 22, 60311 Frankfurt am Main. bzw. im Internet unter www.rbs.de/markets.

Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. RBS N.V. bzw. die RBS Gruppe übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Diese Ausarbeitung richtet sich nicht an US-Personen und darf nicht in den USA verbreitet werden.

© The Royal Bank of Scotland N.V. Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich gewährt. Vervielfältigungen von Teilen des Inhalts dieser Ausarbeitung in jeglicher Form ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung sind außer für den ausschließlichen Privatgebrauch untersagt.

The Royal Bank of Scotland plc

BereichNiederlassung Frankfurt
Strukturierte Anlageprodukte
StraßeJunghofstraße 22
Ort60311 Frankfurt am Main
Internethttp://markets.rbs.de
E-Mailanlageprodukte@rbs.com
Fax+49 69 26 900 829
Service-Telefon+49 69 26 900 900

Unser Servicetelefon ist börsentäglich zwischen 09:00 und 22:00 Uhr für Sie erreichbar. Unser Serviceteam um den Terminmarktprofi Herbert Wüstefeld erklärt Ihnen gerne die Funktionsweise unserer Zertifikate. Sie können dort ebenfalls Informationsmaterial, wie z.B. Broschüren bestellen.