Deutsch-Amerikanische Kooperation
Duke Goethe Executive MBA

Die Fuqua School of Business der Duke University und die Goethe Business School der Universität Frankfurt haben die Einführung eines 22-monatigen berufsbegleitenden Executive-MBA-Programms vereinbart. Das „Duke Goethe Executive MBA“-Programm soll im Mai 2005 mit voraussichtlich 45 bis 60 Teilnehmern aus Deutschland und dem europäischen Ausland starten.

Das Programm ermöglicht berufstätigen Nachwuchsführungskräften, einen MBA-Titel ohne Unterbrechung ihrer Karriere zu erwerben. Die Kurse finden hauptsächlich auf Frankfurts neuem Campus Westend statt, daneben sind zwei Blockwochen auf dem Campus von Duke in North Carolina vorgesehen.

Die Wirtschaftsschulen erwarten, dass der typische Teilnehmer des neuen Executive MBA-Programms zwischen 30 und 37 Jahre alt sein wird und über mindestens drei Jahre Berufserfahrung verfügt. Der GMAT- und TOEFL-Test sind obligatorische Eingangsvoraussetzungen; das gesamte Programm findet in englischer Sprache statt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein MBA-Zeugnis von Duke und von der Universität Frankfurt.

Das Curriculum basiert auf dem Cross Continent Programm und auf dem Weekend Executive Programm von Duke. Es umfasst 18 Kurse, von denen 12 gemeinsame Pflichtkurse die Grundlagen des modernen Managementwissens vermitteln. Sechs weitere Wahlkurse ermöglichen den Teilnehmern, das Programm zu personalisieren und individuelle Schwerpunkte zu setzen. Das Angebot von Wahlkursen wird von Jahr zu Jahr wechseln, um flexibel auf wechselnde Anforderungen des Marktes reagieren zu können.

Bewerbungen für Mai 2005 können ab dem 15. Oktober 2004 eingereicht werden. Das Programm kostet insgesamt 46.500 Euro.
Weitere Informationen: www.Duke-Goethe-EMBA.Org

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%