Deutsch-Russische Kooperation
Uni Hamburg exportiert Studium nach St. Petersburg

Die Universität Hamburg exportiert den Studiengang „Master of Arts in International Business Administration“ (MiBA) an die Staatliche Universität für Wirtschaft und Finanzen in St. Petersburg. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Bundesbildungsministerium fördern das Projekt bis zum Jahr 2008.

Hamburger Professoren bieten ab dem kommenden Wintersemester den MiBA in Deutschland und Russland mit den gleichen Kernelementen an. Dazu gehören internationale Betriebswirtschaftslehre sowie soziologische, rechtswissenschaftliche und volkswirtschaftliche Kurse. Der Masterstudiengang besteht aus vier Semestern (davon eins als Praktikum), einer Abschlussarbeit und einer mündlichen Prüfung. In St. Petersburg sind Deutschkurse Bestandteil des Lehrplans. Dort bekommen die Studierenden auch den Abschluss der Universität Hamburg.

Info: www.uni-hamburg.de



» MBA-Newsletter:


Alle 14 Tage die neuesten Nachrichten


aus den wichtigsten Business Schools



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%