Deutsche Bank
150 MBA-Absolventen pro Jahr

Rund 150 MBA-Absolventen pro Jahr stellt die Deutsche Bank ein. Das teilte Deutschlands größtes Finanzinstitut auf Handelsblatt-Anfrage mit. Mit dieser Zahl wäre die Deutsche Bank zugleich die größte deutsche MBA-Recruiter.

In Deutschland sucht die Deutsche Bank MBA-Absolventen für die Bereiche Corporate Development und Investmentbanking, in London und New York für die Bereiche Investmentbanking und Trading & Sales. Bevorzugt sucht die Deutsche Bank Absolventen der fünf bestgerankten Business Schools in Europa, also IMD, Insead, London Business School etc. und der Top 10 in den USA. Auch Absolventen deutscher MBA-Schulen haben eine Chance; allerdings nennt die Bank hier keine Namen. Kontakt für deutsche MBA-Absolventen ist Anne Tilmann (anne.tilmann@db.com; Tel.: 069/910-36221)

Ranghöchster Deutschbanker mit MBA ist der Inder Anshu Jain, formell Global Markets-Chef und auch Mitglied des Group Executive Committee, informell der „mächtigste Mann der Deutschen Bank“ (Manager Magazin) Jain erwarb seinen MBA 1985 an der University of Massachusetts Amherst und blieb der Isenberg School und dem Center for International Securities and Derivatives Markets (CISDM) auch nach seinem Studium verbunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%