Drei Stipendien zu vergeben
Nachhaltigkeits-Management jetzt auch als Vollzeitprogramm

Das Centre for Sustainability Management (CSM) der Universität Lüneburg erweitert sein Kursangebot zum Wintersemester um ein Vollzeitprogramm. Damit können Studenten das weltweit erste berufsbegleitende MBA-Programm „Nachhaltigkeits-Management“ nun auch in zwei statt in vier Semestern abschließen. Für den neuen Jahrgang vergibt das CSM drei Stipendien.

Der MBA-Programm richtet sich unter anderem an Mitarbeiter von Umweltabteilungen, Unternehmen mit ökologischen oder sozial ausgerichteten Produkten und Dienstleistungen sowie Vertreter von Non-Profit-Organisationen. Die Studenten lernen, kreative Ideen zu entwickeln und nachhaltige Innovationen im Unternehmen zu verwirklichen. Die Nachfrage an qualifizierten Mitarbeitern in Sustainability Management hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. So baut etwa die WestLB zur Zeit eine Nachhaltigkeitsabteilung mit sechs Mitarbeitern auf.

Ein Großteil des MBA-Programms findet als E-Learning gestütztes Fernstudium statt. Dazu kommen insgesamt fünf Präsenzveranstaltungen. Voraussetzung für die Teilnahme an dem von der ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover) akkreditierten MBA-Programm sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, zwei Jahre Berufserfahrung und Englischkenntnisse.

Die Studiengebühren belaufen sich derzeit auf insgesamt 5.250 Euro. Die drei Stipendien sind vorgesehen für qualifizierte MBA-Bewerber, die derzeit ohne feste Anstellung oder in Elternzeit sowie unter 40 Jahre alt sind. Bewerbungsschluss ist der 30. September.

Weitere Informationen: www.sustainament.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%