ESCP-EAP
Stipendien für CeMBA

Teilnehmer des Central European MBA-Programms (CeMBA) an der ESCP-EAP Berlin können sich um Stipendien der Hertie-Stiftung bewerben. Bis zum Jahr 2008 werden jährlich zwölf Teilnehmer in das Stipendien-Programm aufgenommen.

Das CeMBA-Programm beginnt für die Teilnehmer mit einem einjährigem berufsbegleitenden Studium. Dieses wird an einer der Partneruniversitäten absolviert. Zu den Standorten zählen Estland, Polen, die Slowakei, die Tschechische Republik sowie Ungarn.

Thematische Schwerpunkte des ersten Jahres sind VWL, Personalführung, Organisation, Wirtschaftsrecht, Informationssysteme und Wirtschaftsdeutsch. Die Teilnehmer bekommen nach dem Studienjahr das Zertifikat "Europäisches Management".

Das zweite Jahr teilt sich in ein fünfmonatiges Praktikum in einem deutschen Unternehmen und ein fünfmonatiges Vollzeitstudium an der ESCP-EAP in Berlin. Die Schwerpunktfächer sind Europäische Marktwirtschaft, Finanzierung, Personalmanagement, Kommunikationstraining, Cross-Cultural-Management, Marketing und Wirtschaftsinformatik.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein Universitätsabschluss und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Weiterhin sind sehr gute Deutschkenntnisse und Kenntnisse der Landessprache an der jeweiligen Partneruniversität erforderlich. Start des Programms ist im Herbst.

Die Gebühren für das zweite Studienjahr in Berlin betragen 3 400 Euro. Die Hertie-Stiftung unterstützt die Stipendiaten mit monatlich 1 400 Euro. Die Gebühren für das erste Studienjahr werden von den Partneruniversitäten festgelegt und müssen von den Studenten selbst getragen werden.

Der CeMBA ist durch EQUIS und AMBA akkreditiert

Infos und Bewerbung: www.escp-eap.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%