In Europa Wurzeln geschlagen
Chicago punktet in London

Die richtige Entscheidung scheint die University of Chicago Graduate School of Business getroffen zu haben. Die US-amerikanische Top-Schule hatte im letzten Jahr ihren "Europe Campus" von Barcelona nach London verlegt. Jetzt kann Arnold D. Longboy, Director of Corporate Relations & Recruiting, jubeln: "Wir haben noch nie so viele Bewerbungen gehabt wie in diesem Jahr. Die Wachstumsrate bewegt sich im zweistelligen Bereich".

Die Chicago GSB bietet in London sowohl ihr berufsbegleitendes Executive MBA-Programm als auch Managerfortbildungsprogramme (executive education) an. "Unser Zielmarkt ist das obere mittlere und das obere Management von mittleren bis großen multinationalen Unternehmen in ganz Europa, Afrika und dem Nahen Osten", erklärt Stephen LaCivita, Associate Dean of Executive Education. "Wir werden in London jeweils zweimal im Jahr bis zu dreizehn verschiedene Executive Education-Programme anbieten, und rechnen mit 20-30 Teilnehmern pro Programm."

"Durch den Umzug nach London ist auch beim Executive MBA-Programm der Studenten-Mix sehr international geworden", freut sich Longboy. "Im neuen Jahrgang starteten im Juli 2006 90 Manager aus 40 Ländern, darunter elf Franzosen, zehn Russen, sieben US-Amerikaner, sechs Deutsche und vier Polen."



» MBA-Newsletter:


Alle 14 Tage die neuesten Nachrichten


aus den wichtigsten Business Schools




Nach Angaben der Schule sind die Programmteilnehmer im Durchschnitt 35 Jahre alt und haben bereits elf Jahre Berufserfahrung. Gut ein Drittel von ihnen arbeitet im Finanzwesen, 20 Prozent sind Berater, der Rest kommt aus dem IT-Bereich, aus Marketing und Werbung und der Energiewirtschaft. Über ein Viertel der Programmteilnehmer sind Frauen.

Geld scheint für die Teilnehmer nicht das größte Problem zu sein, müssen sie doch allein für die Programmteilnahme 57 000 Pfund bezahlen. Hinzu kommen noch die Reisekosten, die für manche nicht unerheblich sind: "Es gibt Teilnahmer, die für jeden Präsenzblock aus Kapstadt in Südafrikaoder Shanghai anreisen", weiß Longboy zu berichten.

Seite 1:

Chicago punktet in London

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%