Innovationsdreieck
London setzt auf Design und Management

Eine strategische Partnerschaft sind das Imperial College London, die ihm angeschlossene Tanaka Business School und das Royal College of Art eingegangen. Ziel des „Innovationsdreiecks“ ist es, die Disziplinen Design, Ingenieurwesen, Technologie und Management zusammen zu bringen.

Sichtbarstes Zeichen der Partnerschaft wird der Aufbau des multidisziplinären Zentrums „Design-London“ sein, für das 5,8 Millionen Pfund budgetiert sind, und das zugleich als Forschungszentrum, Lehrstätte und Inkubator funktionieren soll. Angestrebt wird, dass hier aus kreativen Ideen marktfähige Produkte und Dienstleistungen entstehen.

Profitieren werden von „Design-London“ insbesondere auch die MBA-Studenten der Tanaka Business School.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%