"International and Development Economics" in Berlin
Neuer Kurs mit entwicklungsökonomischer Perspektive

Die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin hat ein neues Masterprogramm entwickelt, bei dem die internationalen Wirtschaftsbeziehungen und Entwicklungsökonomik im Mittelpunkt stehen. Studenten erwerben Kenntnisse über die gesamtwirtschaftliche sowie spezifische ökonomische Probleme von Entwicklungs- und Schwellenländern.

Der Studiengang "International and Development Economics" (MIDE) wendet sich an deutsche und ausländische Absolventen unterschiedlicher wirtschaftswissenschaftlicher (im Ausnahmefall auch sozialwissenschaftlicher) Bachelor- oder Diplom-Studiengänge. Unterrichtssprache ist Englisch. Makroökonomie der Entwicklungsländer, Außenhandel, Öffentliche Finanzen, Privatisierung, Regionalpolitik und Projektplanung gehören zum Curriculum des 18-monatigen Kurses. Die Studenten lernen, die volkswirtschaftlichen, sektor- und politikbezogenen Probleme von Entwicklungs- und Transformationsländern zu analysieren.

Im Programm ist zudem ein Forschungskolloquium mit Exkursionen zu entwicklungsrelevanten Institutionen enthalten. Der Studiengang kooperiert unter anderem mit dem Auswärtiges Amt, der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Der Kurs wurde bereits im Jahr 2003 im Rahmen des DAAD-Programms „Aufbaustudiengänge mit entwicklungsländerbezogener Thematik für Fach- und Führungskräfte“ anerkannt. Seither fördert der DAAD den Studiengang mit jährlich 7-9 Stipendien (für Studenten aus Entwicklungsländern).

Der Studiengang besetzt laut Hochschule eine Nische in Deutschland. Im Gegensatz zu den angelsächsischen Ländern gibt es keinen vergleichbaren Studiengang an deutschen Universitäten und Fachhochschulen. Das Programm beginnt jährlich im April, zu Beginn des Sommersemesters und kostet insgesamt 2000 Euro.

Weitere Informationen: International and Development Economics (MIDE)

Mit unserem MBA-Newsletter erhalten Sie aktuelle Meldungen aus den Business Schools 14-täglich per E-Mail. Natürlich kostenlos! >> zur Anmeldung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%