Kooperation mit Nantes
Doppeldiplome für Leipziger MBA-Studenten

Zusätzlich zu ihrem MBA-Abschluss der Handelshochschule Leipzig (HHL) können die Leipziger Studierenden künftig auch einen akademischen Grad der Audencia Nantes School of Management erwerben.

Dazu müssen sie zusätzlich zum kompletten Studienprogramm in Leipzig auch die Hälfte des MBA-Programms der französischen Hochschule durchlaufen, wodurch sich die Studiendauer entsprechend verlängert. Für dieses Doppeldiplom, nicht zu verwechseln mit einem „normalen“ Auslandssemester, müssen die Kandidaten auch die Zulassungskriterien der ausländischen Hochschule erfüllen.

Ähnliche Doppeldiplomabkommen hat die HHL mit drei lateinamerikanischen Hochschulen (Universidad de Chile, INCAE (Costa Rica) und ESAN (Lima) abgeschlossen, sowie mit dem Management Development Institute (MDI) in Gurgaon (Indien), der KDI School of International Policy and Management in Seoul (Korea) und dem Asian Institute of Technology in Pathumthani (Thailand). Diese Möglichkeiten sind pro Partnerhochschule auf 1-2 HHL-Studenten pro Jahrgang beschränkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%