Kooperation zwischen Kempten, Lindau und Neu-Ulm
Neuer MBA „Informations- und Kommunikationsmanagement“

Einen neuen MBA-Studiengang „Informations- und Kommunikationsmanagement“ bieten ab Oktober 2004 das Internationale Hochschulinstitut Lindau (IHL) und die Fachhochschule Kempten in Kooperation mit der Fachhochschule Neu-Ulm an.

Ziel des Studienganges ist es, den Teilnehmern den Stellenwert von Information in Unternehmen zu vermitteln. Neben der Kenntnis der unterschiedlichen Informationssysteme sowohl aus betriebswirtschaftlicher als auch informationstechnischer Sicht, behandelt das Studium Fragen der Kommunikation, Informationsaufbereitung und -weitergabe. Das Studium dauert vier Semester und findet berufsbegleitend statt.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, Grundkenntnisse in Informatik und Betriebswirtschaft sowie eine zweijährige Berufstätigkeit als Führungskraft oder Projektleiter. Das Studium kostet 3.600 Euro pro Semester, zusätzlich 500 Euro Prüfungsgebühr. Die Präsenzveranstaltungen finden in Lindau und Neu-Ulm statt.

Die beteiligten Hochschulen stellen das MBA-Programm vom 28. Juni bis 1. Juli zuerst an der FH Neu-Ulm, dann an der FH Kempten, dem IHL in Lindau und bei der IHK Schwaben in Augsburg vor. Unter der Rufnummer 08382-2775490 gibt es beim IHL nähere Informationen zu den Veranstaltungsorten und -Terminen. Die Anmeldefrist für das Wintersemester endet am 15. August.

Weitere Informationen: www.ih-lindau.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%