Leadership-Programm in Lausanne
Ist das überhaupt noch ein MBA?

Die Schweizer Business School IMD bietet einen MBA an, der mehr einem Leadership-Programm ähnelt. Professor Sean Meehan verteidigt den Ansatz.

Man könnte behaupten, dass Ihr MBA-Programm, obwohl es auf den Rankings ständig als eines der drei besten in Europa auftaucht, im eigentlichen Sinne gar kein MBA-Programm mehr ist, sondern ein Leadership-Programm.

Das sehen wir nicht so. Das IMD-MBA-Programm ist ein General Management-Programm mit einem Fokus auf Leadership. Wir unterrichten in den ersten, sehr intensiven sechs Monaten alle Kernbestandteile eines MBA-Programms, also finance, accounting, marketing, operations etc. Hinzu kommen vier Projekte in entrepreneurship, networking, international consulting und social responsability, die es den Teilnehmern erlauben sollen, das anzuwenden, was sie gelernt haben und auch ihre Leadership-Fähigkeiten zu entwickeln.

Leadership ist so ein Modewort bei Business Schools geworden. Man kann es kaum noch hören. Warum ist Leadership in den letzten Jahren mit einem Mal so wichtig geworden?

Wir haben den Leadership-Fokus in unser Programm aufgenommen, weil wir unseren Kunden zugehört haben, die uns sagten: Wir brauchen Führungspersönlichkeiten, keine Manager“. Und wir glauben, dass unser Programm es erlaubt, dieses Leistungsversprechen auch zu halten.

Seite 1:

Ist das überhaupt noch ein MBA?

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%