MBA hilft
Sammeln für Katrina-Opfer

Studenten des MBA-Programms der San Diego State University unterstützen kleine Unternehmen, die durch den Hurrikan Katrina zu Schaden gekommen sind. Der Plan: Aus einer 25.000 Dollar-Spende ihres Professors Michael Cunningham wollen sie bis zum 1. Januar 2006 eine ganze Million machen.

„Kleine Unternehmen sind durch den Tropensturm auf vielfache Weise betroffen. Nicht nur Beschädigungen sind problematisch“, so Cunningham. „ Auch die wochenlangen Durststrecken ohne Aufträge und Kunden können Betriebe und Geschäfte nur schwer überbrücken.“

Die geplanten Aktivitäten von KARE (Katrina Aid & Relief Effort ) sind etwa die Verlosung eines Leasingvertrages für einen BMW Z-4, eine Mardi Gras-Party ( der traditionelle Karneval von New Orleans), ein Prominenten-Golfturnier, ein Konzert und ein Spendenmarathon.

KARE muss mit dem Jahreswechsel nicht zu Ende gehen. Cunningham und seine Studenten planen, das Projekt dann semesterweise an andere Business Schools zu übergeben. In den nächsten fünf Jahren sollen auf diesem Wege 10 Millionen Dollar zusammenkommen.

Info: www.sdsukare.com



» MBA-Newsletter:


Alle 14 Tage die neuesten Nachrichten


aus den wichtigsten Business Schools



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%