MBA in Deggendorf, Ansbach und Ingolstadt
Drei Hochschulen, ein Studiengang

Die Fachhochschulen Ansbach, Deggendorf und Ingolstadt haben das Kooperationsprojekt „IT Management and Information Systems (ITMIS)“ ins Leben gerufen und einen gemeinsamen MBA-Studiengang entwickelt. Das Programm richtet sich an berufstätige Betriebswirte, Informatiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler aus dem IT- oder IT-nahen Bereich.

Das Studium dauert 20 Monate und gliedert sich in drei Semester. Im ersten Semester studieren die Teilnehmer an der Fachhochschule Ingolstadt. Studieninhalte sind IT-Organisation, -Personal und -Marketing, Geschäftsprozessmanagement, Controlling und Revision.

Ab dem zweiten Semester teilt sich die Ausbildung in zwei Schwerpunkte auf: Wer sich für „IT Management“ entscheidet, studiert weiterhin in Ingolstadt und qualifiziert sich für die Übernahme von Managementfunktionen und Leadership. Im Schwerpunkt „Information Systems“ geht es um anspruchsvolle fachliche Herausforderungen im IT-Bereich. Er richtet sich an IT-Berater und -Fachkräfte und soll die Qualifikation im Bereich Wirtschaftsinformatik steigern. Veranstaltungsorte sind Ansbach und Deggendorf.

Das MBA-Programm beginnt Anfang November. Für das Studium ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Hochschule und eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit im IT-Bereich nötig. Das Studium kostet 3.900 Euro pro Semester und eine Prüfungsgebühr von 950 Euro.

Weitere Informationen: www.itmis.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%