Neun Schritte, die helfen, Fehler zu vermeiden und sich selbst am besten zu verkaufen
So schaffen Sie es an eine Top-Schule

Auch wenn die Zahl der Bewerber für MBA-Programme an einer Top-Business School seit dem Rekordjahr 2001 zurückgegangen sein mag, bleibt es doch verdammt schwer, an einer renommierten Schule aufgenommen zu werden. Denn zum einen ist die Bewerberzahl nach wie vor so groß, dass eine Top-Schule wie beispielsweise die Stanford Graduate School of Business nur jeden 12. Bewerber akzeptiert. Zum anderen steigt die Qualität der Bewerber und damit natürlich auch die Konkurrenz.

Da man als Bewerber keinerlei Einfluss auf die Qualität oder Quantität seiner Mitbewerber hat, ist es wichtig, bei der eigenen Bewerbung äußerste Sorgfalt walten zu lassen, um sich den nötigen Vorsprung zu verschaffen. Im Laufe dieses Artikels nehmen wir den Bewerbungsprozess unter die Lupe und legen in neun Schritten dar, wie man sich von der Masse abheben kann.



» MBA-Newsletter:


Alle 14 Tage die neuesten Nachrichten


aus den wichtigsten Business Schools



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%