NYU Stern
Neues MBA Stipendium und Preisgeld

Kenshin Oshima, Vater des Stern Alumnus Yoshihito Oshima (MBA '04), hat der New Yorker Business School Stern 2,4 Millionen US-Dollar gespendet und mit dem Geld ein Stipendium sowie ein Preisgeld ausgeschrieben.

Das Stipendium erhält ein Bewerber, der ein besonderes Interesse an asiatischer Kultur vorweisen kann; das Preisgeld (der "Kenshin Oshima Prize") geht an den Studenten mit dem besten Notendurchschnitt im Hochschulzeugnis. Beide Gewinner erhalten zusammen eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 150 000 US-Dollar pro Jahr.

Kenshin Oshima lerne die Vereingten Staaten im Jahr 1969 kennen. Er lebte einige Monate in Greenwich Village und war schon damals von der New York University beeindruckt. Als sein Sohn mehr als 30 Jahre später an der Stern Business School studierte, entschied Oshima sich, mit einem neuen Stipendium begabte Studenten zu fördern. In Gesprächen mit den NYU-Präsidenten John Sexton und Dean Cooley stelle er fest, dass dies eine gute Möglichkeit sei, um asiatischen Studenten aus finanziell schwächeren Verhältnissen die Chance zu bieten, ihren Lebensstandard zu verbessern.

Oshima ist Gründer und Präsident des Unternehmens SFCG Co., Ltd., und Vorsitzender der T-Zone Holdings Inc. Die Unternehmensgruppe von SFCG und T-Zone besitzt etwa 20 Firmen in den Bereichen Immobilien, Finanzierung, Sportartikelproduktion und Systementwicklung. Oshima ist außerdem Autor des Bestsellers "A Billionaire´s Textbook".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%