Rangliste der Schulen
MBA-Ranking der FT: Die üblichen Verdächtigen

Auf der soeben veröffentlichten Financial Times-Rangliste der besten Vollzeit-MBA-Programme gibt es keine nennenswerten Veränderungen. Die Rangliste gilt neben der des US-Wirtschaftsmagazins „Business Week“ als die einflussreichste Rangliste weltweit.

cmo LONDON. Wie in den letzten Jahren liegt die Wharton School der University of Pennsylvania in Philadelphia auf Platz 1, gefolgt von der Harvard Business School auf Platz 2. Die Stanford University Graduate School of Business (Platz 3) und die Columbia Business School (New York) tauschen die Plätze gegenüber dem Vorjahr. Als beste europäische Business School belegt die London Business School Platz 5, INSEAD (Fontainebleau/Singapur) liegt wie im Vorjahr auf Platz 8.

Ebenfalls wie in den letzten Jahren unter den Top 10 laufen die University of Chicago Graduate School of Business (Platz 6), die Tuck School (Dartmouth College) (Platz 8) und die Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology (MIT). Um einige Ränge verbessern konnten sich das Instituto de Empresa, Madrid (von 19 auf 12), die Anderson School der University of California at Los Angeles (von 26 auf 19), HEC Paris (von 37 auf 22), die Manchester Business School (von 44 auf 22), sowie die ESADE Business School, Madrid (von 35 auf 27)

Markante „Verlierer“, sind die Fuqua School of Business der Duke University (von 18 auf 27), Cornell (von 24 auf 36) und Babson (von 64 auf 77).

Eine deutsche Business School ist unter den Top 100-Programmen nicht vertreten. Die ESCP-EAP, die neben den Standorten Paris, London, Madrid auch in Berlin ansässig ist, dümpelt auf Platz 99 (Vorjahr 100). Die Purdue University, deren MBA-Programm in Deutschland von der GISMA Business School in Hannover angeboten wird, liegt auf Platz 77.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%