Studentische Konferenz diskutiert Zukunftsstrategien für Deutschland
“emerGERMANY - be local versus go global”

Wie ist es ein Jahr nach der EU-Osterweiterung um die Konkurrenzfähigkeit unseres Landes bestellt? Wie wertvoll ist die Marke „Made in Germany“? Wie kann der Exportweltmeister Deutschland gegenüber den kostengünstigen Entwicklungs- und Schwellenländern bestehen? Welche Strategien können unser Land zukunftsfähig machen?

Unter dem Motto „emerGERMANY - be local versus go global“ lädt das studentische Konferenzteam der Hochschule für Bankwirtschaft (HfB) ein, diese und andere Fragen zu diskutieren. Die Konferenz findet am 21. Mai in der HfB in Frankfurt/Main statt. Die Tagesveranstaltung kostet 35 Euro für Studenten, 45 Euro für Alumni und 90 Euro für Professionals.

Als Referenten treten unter anderem auf:

- Martin Blessing, Mitglied des Vorstands, Commerzbank AG
- Thomas Eichelmann, Member of the Executive Board, Roland Berger Strategy Consultants GmbH
- Klaus Franz, Konzernbetriebsratsvorsitzender, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, Adam Opel AG
- Professor Dr. Thorsten Polleit, Chefvolkswirt, Barclays Capital, und HfB-Honorarprofessor
- Professor Sebastian Turner, Chairman of the Board of Directors, Scholz & Friends AG

Informationen und Anmeldung: www.hfb-conference.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%