Studie
MBA-Absolventen schätzen Gehaltsvorstellungen richtig ein

Durchschnittlich verlangen MBA-Absolventen 2 252 Euro mehr Jahresgehalt, als sie angeboten bekommen. Sie treffen aber insgesamt ziemlich genau die Angebote ihrer Arbeitgeber. Dies fand der Recruiting Report von WetFeet Research & Consulting's heraus.

Der diesjährige MBA-Absolvent erwartet ein Grundgehalt von 76 948 Euro, bekommt aber nur 74 692 Euro für eine Vollzeitstelle angeboten. Auch die Prämienzahlungen wichen nicht zu weit von den Vorstellungen der Bewerber ab. 14 204 Euro fordern die Absolventen im Durchschnitt, die Firmen offerieren 13 658 Euro.

Die höchsten Grundgehälter erhalten Immobilien-MBAs mit 88 029 Euro. Danach folgen Unternehmensberater mit 84 942 Euro. Zusätzlich erhalten diese aber eine Prämie für einen erfolgreichen Vertragsabschluss in Höhe von 13.997 Euro. Dieser Bonus gleicht die Differenz zu Immobilien-MBAs aus, da diese nur 8 078 Euro als Bonus erhalten. Finanzdienstleister erhalten zwar nur ein Durchschnittsgrundgehalt von 73 620 Euro aber einen Obolus von 18 121 Euro.

Der Bericht stellte zudem fest, dass Männer zum dritten Mal in Folge höhere Gehälter erwarten als Frauen. Allerdings wird der Unterschied kleiner: Männer verlangen "nur noch" 1 740 Euro mehr als Frauen - im letzten Jahr betrug die Differenz noch 4 954 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%