Universität Leipzig
Insurance-MBA

Der Insurance-MBA am Institut für Versicherungswissenschaften der Universität Leipzig geht in die zweite Runde. Ab 4. Juni erhalten Führungskräfte die Möglichkeit, sich eine wissenschaftlich fundierte und zugleich anwendungsorientierte Grundlage für das Management von Versicherungsunternehmen und angrenzenden Finanzdienstleistungsunternehmen zu schaffen.

Das MBA-Programm ist breit angelegt und wird damit dem Anspruch eines "General Management"-Programms mit Branchenbezug gerecht. Neben den BWL-Grundlagenfächern (Unternehmensführung, Controlling und Rechnungswesen, Finance und Risk Management, Marketing, Organisations- und Human Resource Management sowie IT-Management) stehen die Aufgaben und Herausforderungen der deutschen und deutschsprachigen Versicherungswirtschaft im Mittelpunkt. Es werden aber auch zunehmende Internationalisierungstendenzen und daraus folgende Chancen und Ansprüche betrachtet.

Der ZevA-akkreditierte Insurance-MBA ist ein Teilzeit-Programm: Über einen Zeitraum von 18 Monaten wechseln sich fünf 14-tägige und eine 7-tägige Präsenzphase sowie längere Selbststudienphasen ab. Am Ende des Studiums lösen die Teilnehmer in ihrer Masterarbeit ein praxisrelevantes Problem auf dem Gebiet des Versicherungsmanagements unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden.

Die Auswahlgespräche laufen bereits, Bewerbungen sind aber noch möglich. Die Studiengebühren betragen 19 500 Euro.

Weitere Informationen: www.mba-insurance.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%