Universität Witten/Herdecke: Sino-German School of Governance gründet

Universität Witten/Herdecke
Sino-German School of Governance gründet

Amerikanische und britische Universitäten haben das Potenzial längst erkannt. Vor allem mit MBA-Programmen sind sie seit Jahren auf dem stark expandierenden chinesischen Bildungsmarkt präsent. Deutsche Universitäten dagegen sind weniger vertreten. Mit der Gründung der "Sino-German School of Governance" (SGSG) reagiert die Universität Witten/Herdecke auf die wachsende Dynamik der wirtschaftlichen und kulturellen Verbindungen zwischen China und Deutschland.

Als Partner hat sie mit Nanjing eine der traditionsreichsten Universitäten Chinas gewonnen, die in den nächsten Jahren mit erheblichen Mitteln zu einer der führenden Forschungsuniversitäten ausgebaut werden soll.

Die SGSG bietet ihren künftig bis zu 350 chinesischen und deutschen Studierenden ein MBA-Programm, dass auf die Bedürfnisse des chinesischen Marktes zugeschnitten ist. Der 25.000 Euro teure Master richtet sich an Studierende, die Führungspositionen anstreben. Das ebenfalls 25.000 Euro teure Executive-Program richtet sich an deutsche und chinesische Unternehmen, die ihre chinesischen Nachwuchsführungskräfte durch maßgeschneiderte, gemeinsam mit der SGSG entwickelte Ausbildungsformen auf leitende Positionen vorbereiten wollen.

Mitte 2005 geht es los, zunächst an der Partner-Uni Nanjing, ab Mitte 2006 dann an der Universität Witten/Herdecke. Eine Aufbaufinanzierung von 850.000 Euro dient unter anderem dazu, die entsprechende Infrastruktur zu schaffen und Personal einzustellen.

Weitere Informationen: http://de.sinogermanschool.com/

Mit unserem MBA-Newsletter erhalten Sie aktuelle Meldungen aus den Business Schools 14-täglich per E-Mail. Natürlich kostenlos! >> zur Anmeldung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%