Zusammenarbeit mit drei Hochschulen
Fraunhofer gründet Akademie

Innovatives Know-how an Praktiker aus der Wirtschaft zu vermitteln ist das Ziel der neu gegründeten Fraunhofer Technology Academy. Die Fraunhofer-Gesellschaft arbeitet dabei mit der Universität St. Gallen, der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen und der FernUniversität in Hagen zusammen.

Fraunhofer möchte mit der neu gegründeten Akademie ihre Kenntnisse in Sachen Unternehmensführung und Innovation an Führungskräften aus Wirtschaft und Industrie weitergeben. Dozenten aus Fraunhofer-Einrichtungen vermitteln - in enger Zusammenarbeit mit Professoren der beteiligten Hochschulen - ihre Erfahrungen aus der Verbindung zwischen Forschung und Innovation. Angehende Technologiemanager lernen Instrumente und Methoden aus der Praxis des Managements.

Die Fraunhofer Technology Academy wird ab September 2006 mit zunächst drei berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengängen den Betrieb aufnehmen. Eins davon ist der "Executive MBA für Technologiemanager" in Kooperation mit der Universität St. Gallen und der RWTH Aachen, der besonderes Gewicht auf das Thema Innovationsmanagement legt und auf Ingenieure und Naturwissenschaftler als Zielgruppe ausgerichtet ist. Die kooperierenden Universitäten verleihen die akademischen Grade, die Studenten nach einem Studium an der Fraunhofer Technology Academy erwerben können.

Weitere Informationen: www.technology-academy.de



» MBA-Newsletter:


Alle 14 Tage die neuesten Nachrichten


aus den wichtigsten Business Schools



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%