Zwei Wege, ein Ziel
Vollzeit oder Executive

Der Studiengang Master of Business Administration wird in zwei Spielformen angeboten: als Vollzeit-MBA oder als berufsbegleitender part time-, bzw. Executive-MBA (EMBA).

Der Vollzeit-MBA ist das gängige Modell. In der (ursprünglichen) US-amerikanischen Variante dauert er knapp zwei Jahre, wobei zwischen dem ersten und zweiten Studienjahr in der Regel ein Unternehmenspraktikum („summer internship“) liegt.

In Europa herrscht die einjährige Variante vor. Bekannteste Ausnahme ist die London Business School, die dem US-amerikanischen Modell folgt. Die Top-Schule IMD (Lausanne) bietet ein mit nur 10 Monaten extrem kurzes Programm an. HEC Paris und die Rotterdam School of Management liegen mit 16 Monaten zwischen beiden Welten.

Auf Grund der stark gestiegenen Nachfrage haben die meisten, aber nicht alle, führenden Business Schools in den letzten Jahren auch Teilzeit-MBA-Programme aufgelegt. Diese werden in Präsenzblöcken („modular“) absolviert, deren Zahl und Dauer von Schule zu Schule variiert. Im Prinzip soll damit die gleiche Präsenzstundenzahl erreicht werden wie bei den Vollzeit-Programmen. Zusätzlich zu den Präsenzblöcken gibt es noch e-learning-Elemente etc.

Solche Programme können berufsbegleitend gemacht werden, bedeuten aber auf die Dauer von zwei Jahren eine immense zeitliche Belastung. Sie erfreuen sich aber bei Managern („executives“), die bereits länger im Beruf stehen, einer gewissen Beliebtheit. Lange galt der Teilzeit-MBA als die zweitbeste Variante, da er nicht eine so intensive menschliche Erfahrung möglich macht wie der Vollzeit-MBA. Aus dem selben Grund haben sich auch Fernstudien-MBA-Programme (distance learning) nicht durchsetzen können. Wem trotzdem keine andere Wahl bleibt, für den gibt es die Open University Business School (OUBS), die einzige equis-akkreditierte Fernuniversität in Europa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%