Aktuelle Urteile
Wenn es Streit um den Urlaub gibt

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Entsprechend hart wird gekämpft, wenn es wegen der Ferien zu Zoff mit dem Arbeitgeber kommt. So entscheiden die Gerichte.

Widerruf

Da sein Arbeitgeber in Aufträgen ertrank, bekam ein Software-Entwickler erst Urlaub, nachdem er sich bereit erklärt hatte, die Reise bei Bedarf abzubrechen. Als der Ernstfall eintrat, verweigerte der IT-Spezialist jedoch die Rückkehr. Sein Arbeitgeber verlangte daraufhin Schadensersatz für einen entgangenen Auftrag. Ohne Erfolg. Die ständige Abrufbereitschaft verstoße gegen den gesetzlichen Erholungsanspruch, so die Richter. Damit sei die Vereinbarung hinfällig, und aus einer nichtigen Absprache könne nun einmal kein Schadensersatzanspruch abgeleitet werden (Bundesarbeitsgericht, 9 AZR 405/99).

Sperre

Ein Lackierer aus Trier entschwand in die Ferien, obwohl der Vorgesetzte seinen Urlaubsantrag nicht unterschrieben hatte. Daraufhin wurde er umgehend gefeuert. Zu Recht, sagten die Richter. Niemand dürfe sich eigenmächtig Urlaub erteilen (Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, 4 Sa 1097/01).

Fälscher

Auch wer sich zusätzliche Urlaubstage erschwindelt, muss um seinen Job bangen. Ein Mitarbeiter einer hessischen Anwaltskanzlei schrieb seine Urlaubsstatistik so um, dass für ihn zum Schluss ein zusätzlicher Urlaubstag herauskam. Der Bluff flog auf; der Angestellte hinterher. Die Arbeitsrichter hatten kein Mitleid mit dem doppelten Buchhalter. "Urkundenunterdrückung und Betrug", urteilten sie (Landesarbeitsgericht Hessen, 17/10 Sa 1653/03).

Ablasshandel

Das niederländische Arbeitsministerium wollte zulassen, dass sich Arbeitnehmer den Mindesturlaub von jährlich vier Wochen von ihrer Firma abkaufen ließen. Dem kam der Europäische Gerichtshof (EuGH) zuvor. Finanzielle Anreize, auf den Urlaub zu verzichten, würden "Sicherheit und Gesundheit des Arbeitnehmers" gefährden. Deshalb seien solche Vereinbarungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern in der EU unzulässig, so die Europarichter (C-124/05).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%