Nachrichten
Anspruch auf Zeugnisberichtigung kann verfallen

Enthält ein Arbeitsvertrag eine Klausel, wonach alle Ansprüche, die sich aus dem Arbeitsverhältnis ergeben, von den Vertragsschließenden binnen einer bestimmten Frist geltend zu machen sind, schließt das auch einen nach Ausscheiden aus dem Betrieb von einem Arbeitnehmer geltend gemachten Zeugnisberichtigungsanspruch ein.

Den Grund nennt das Arbeitsgericht Frankfurt in einer neuen Entscheidung: das Recht auf Erteilung und Berichtigung eines Zeugnisses gehört danach zu den Ansprüchen, die auf dem Arbeitsverhältnis beruhen.

ArbG Frankfurt/M. Az.: 15 Ca 10684/03

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%