Auslandsaufenthalt
Praktikum in Neuseeland zu gewinnen

Ein Praktikum im Ausland ist wichtig für die Karriere und eigentlich Pflichtprogramm. Wenn die Reise dann noch ein schönes Land geht und eine interessante Praktikumsstelle mit dabei ist, dann sollten Sie nicht lange zögern. Marketing- und Kommunikationsinteressierte sind gefragt - beim Gewinnspiel der" Jungen Karriere".
  • 0

HB DÜSSELDORF. Junge Karriere verschenkt gemeinsam mit Icebreaker, STA Travel und Tourism New Zealand einen sechsmonatigen Neuseelandaufenthalt. Der Gewinner wird ein halbes Jahr im Land der "Kiwis" leben, dort einen Sprachkurs besuchen und ein fünfmonatiges Praktikum beim Hersteller von Outdoor-Kleidung Icebreaker in Wellington absolvieren. Dafür erhält er ein Gehalt von 500 Neuseeland-Dollar pro Monat. Die Kosten für Flug, Übernachtung in den ersten Wochen und den Sprachkurs werden übernommen.

Jetzt bewerben
Voraussetzung ist ein kreatives Bewerbungsanschreiben, in dem Sie erklären, warum Sie nach Neuseeland wollen und was in Ihnen steckt. Ihre Aufgabe wird es sein, neben Ihrem Praktikum regelmäßig in Junge Karriere und auf der Website Karriere.de aus Wellington zu berichten - mit einer festen Rubrik im Heft und einem wöchentlichen Podcast, Blog oder Video im Internet. Schicken Sie uns Ihre Ideen sowie einen Lebenslauf auf Englisch. Mit etwas Ideenreichtum und Glück heißt es dann Anfang April 2008: Ab nach Neuseeland.

Teilnahmebedingungen: Bewerber sollten zwischen 21 und 28 Jahren sein, sehr gute Englischkenntnisse sowie Affinität zu Marketing- und Kommunikationsthemen besitzen. Mitarbeiter der Verlagsgruppe Handelsblatt und der Handelsblatt GmbH können leider nicht berücksichtigt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2008.

Bewerbungen unter Betreff "Neuseeland-Praktikum" an: k.stricker@vhb.de

Weitere Infos unter www.karriere.de

Kommentare zu " Auslandsaufenthalt: Praktikum in Neuseeland zu gewinnen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%