B. Braun Melsungen
Ausbildung für benachteiligte Jugendliche

Netzwerke und Regionalität sind zwei Begriffe, die für die B. Braun Melsungen AG in der Rekrutierung junger Menschen eine Rolle spielen. Mit der Initiative PerspektivePLUS unterstützt das Medizintechnikunternehmen benachteiligte Jugendliche bei Berufsfindung und-einstieg.
  • 0

Qualifizierte junge Nachwuchskräfte werden bei der B. Braun Melsungen AG mit hoher Qualität und mit Blick auf die Anforderungen zukünftiger unternehmerischer und persönlicher Herausforderungen ausgebildet. Mit einem stetigem Wachstum von Ausbildungsplätzen und der Gestaltung von modernen Ausbildungskonzepten engagiert sich das hessische Medizintechnik- und Medizindienstleistungsunternehmen seit vielen Jahren. Der Ausbildung wird in dem Familienunternehmen mit 170-jähriger Tradition und 40.000 Mitarbeitern weltweit eine strategische Bedeutung zugemessen. Daher wurde das Angebot an Ausbildungsplätzen in Deutschland in den vergangenen fünf Jahren um 20 Prozent erhöht. Heute werden deutschlandweit über 700 Auszubildende in 25 Berufen qualifiziert. Viele von ihnen kombinieren erfolgreich ihre Ausbildung mit einem Studium. Im November wurde B. Braun zum Ausbildungs-Ass gekürt.

Innovative Ausbildungskonzepte

Die Qualifizierung junger Menschen sowie die Sicherung der Nachwuchskräfte steht in Abhängigkeit zur Entwicklung des Unternehmens, dem demografischen Wandel, den stetigen Veränderungen der Arbeits- und Berufswelt sowie der wechselnden Leistungs- und Anforderungsprofile. Die Vielseitigkeit des Ausbildungsangebots reicht von Praktika zu beruflichen Einstiegsqualifikationen, über zweijährige Ausbildungsberufe bis hin zu Modellen, die eine Kombination von Ausbildung und Studium sowie den ausbildungsbegleitenden Erwerb der Fachhochschulreife ermöglichen. Ein besonderer Augenmerk gilt der verstärkten Zusammenführung von Ausbildung und Studium. Ziel ist es, die Vorteile beider Konzepte zu verbinden,um den optimalen Nutzen für die jungen Menschen und das Unternehmen zu erzielen.

Seite 1:

Ausbildung für benachteiligte Jugendliche

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Kommentare zu " B. Braun Melsungen: Ausbildung für benachteiligte Jugendliche"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%