Der Fall Sarkozy
Was einem Präsidenten nicht passieren darf

"Sarkozys Wutanfall empört die Franzosen" titelten deutsche Zeitungen und widmeten sich einem kleinen, aber erstaunlichen wie blamablen Zwischenfall mit dem französichen Präsidenten. Nicolas Sarkozy hatte einen Zaungast, der ihm nicht die Hand schütteln wollte, angeraunzt mit den Worten "Dann hau doch ab, du Blödmann". Damit hat er sich als Vorbild disqualifiziert.

Doch für diesen Vergleich müssen Präsidenten herangezogen werden können. Es sind gerade diese Momente, in denen man sich ärgert, sich vorgeführt fühlt - so wie es Sarkozy durch die Zurückweisung des Zaungasts erging - und in denen Disziplin zum Einsatz kommt. Dass diese Situation unangenehm war, ist nachvollziehbar. Jedoch: Die Form zu wahren, lernt man eigentlich schon in jungen Jahren. Selbst Schüler dürfen sich nicht gehen lassen, wenn Lehrer sie vor der Klasse kritisieren.

Professionalität und Disziplin auf gleicher Augenhöhe sind erforderlich, um als Persönlichkeit wahrgenommen zu werden. Fußballspieler haben eine andere Laufbahn eingeschlagen und selbst dort werden unreflektierte Äußerungen oder Gesten mit gelben und roten Karten bestraft, in Sonderfällen mit Geldbußen und Spielverboten.

Sarkozy hätte darüber stehen und am besten gar nicht darauf reagieren sollen, als ihn der Mann abwies. Den Wunsch des Bürgers zu akzeptiern und sich den vielen anderen Besuchern zuzuwenden, hätte die Peinlichkeit sofort vergessen lassen. Selbst eine Äußerung wie "Selbstverständlich" oder "Entschuldigung" hätten für Sarkozys Größe gesprochen.

Sie wären ein Beweis dafür, sich selbst zurücknehmen zu können. Solche Gesten wirken immer angenehm und er hätte die Vorlage, die Abfuhr des Herrn perfekt pariert. Als Gentleman nimmt man in so einer Lage Angriffe nicht an, ignoriert sie. Dazu gehört auch ein perfektes nonverbalens Reagieren. Keine Ummutsgesten,keine Verärgerung darf im Gesicht ablesbar sein. Wichtige Positionen verlangen einfach Contenance.

Gabriele Schlegel ist Benimm-Trainerin und Expertin für Business Behaviour.

Redaktion: Claudia Tödtmann

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%