Erfolg für Bundeswehr
Berufsanfänger können eingezogen werden

Eine Ausbildungskombination von Berufspraxis und Studium schützt nicht vor der Einberufung zur Bundeswehr. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Mittwoch entschieden. Damit müssen Absolventen eines sogenannten dualen Studienganges im ersten Jahr ihrer Ausbildung damit rechnen, eingezogen zu werden.

HB LEIPZIG. Die Leipziger Richter widersprachen auf Revision der Bundeswehr den Urteilen der Verwaltungsgerichte in Düsseldorf, Meiningen, Münster, Oldenburg und Würzburg. Diese hatten den Klägern eine Zurückstellung von der Wehrpflicht zugestanden. Das Bundesverwaltungsgericht stellte das duale System jedoch einem Fachhochschulstudium gleich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%