Etwa 6,9 Millionen Menschen
86 Prozent aller Teilzeitkräfte sind Frauen

Die meisten Teilzeitbeschäftigten sind Frauen. Mit sechs Millionen stellten sie 86 Prozent aller Teilzeittätigen im Frühjahr 2002. Dies berichtete das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden. Im Jahr zuvor waren es noch 87 Prozent. Insgesamt arbeiteten im April des vergangenen Jahres 6,9 (2001: 6,8) Millionen Menschen in Teilzeit.

HB WIEBADEN. Teilzeitarbeit ist in Deutschland noch immer fast ausschließlich Frauensache. Mit fast sechs Millionen stellten Frauen 86 Prozent aller Teilzeitbeschäftigten, berichtete das Statistische Bundesamt am Mittwoch unter Bezug auf die Haushaltsbefragung Mikrozensus 2002.

Die Teilzeitquote habe im Frühjahr vergangenen Jahres bei 40 Prozent gelegen, die der Männer dagegen nur bei fünf Prozent. Insgesamt arbeiteten von 32,5 Millionen abhängig Erwerbstätigen 6,9 Millionen oder 21 Prozent Teilzeit.

Als klassische Frauenbeschäftigung sei Teilzeitarbeit in den Branchen konzentriert, in denen Frauen besonders stark vertreten seien, erklärten die Statistiker. So arbeiteten im April 2002 im Handel und Gastgewerbe über 1,7 Millionen (Teilzeitquote 33 Prozent) und bei öffentlichen und privaten Dienstleistern fast 2,5 Millionen Arbeitnehmer (34 Prozent) auf Teilzeitbasis.

Am niedrigsten lagen die Teilzeitquoten mit zehn Prozent im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe sowie mit je sieben Prozent in der Energie- und Wasserversorgung sowie im Baugewerbe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%