Experten in Indien stehen deutlich besser da
Deutsche IT-Fachleute verdienen nur leicht überdurchschnittlich

uh DÜSSELDORF. Während in Indien Fachkräfte aus der Informationstechnologie (IT) verglichen mit ähnlich qualifizierten Stellen in ihrem nationalen Arbeitsmarkt zur hochbezahlten Elite zählen, verdienen IT-Spezialisten in Deutschland und den USA nur leicht überdurchschnittlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Managementberatung HayGroup.

Danach erhält in Deutschland ein Leiter Systemplanung oder IT-Operation rund 13 Prozent mehr als im Schnitt für vergleichbare Führungspositionen gezahlt wird. Der indische Kollege kommt auf 18 Prozent mehr, während eine IT-Führungskraft in den Staaten nicht mehr als der nationale Durchschnitt verdient. Drastischer werden die Unterschiede bei den (Nachwuchs-)Fachkräften: Das Gehalt eines Junior-Softwareprogrammierers oder Netzwerkadministrators liegt in Deutschland laut der Untersuchung 15 Prozent über dem vergleichbarer Stellen im nationalen Gesamtmarkt, in Amerika bereits 21 Prozent darüber. In Indien wird dieser IT-Job mit stolzen 37 Prozent besser vergütet als im dortigen Arbeitsmarkt üblich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%