Nachrichten
Hinzuverdienst neben Arbeitslosengeld II

Bezieher von Arbeitslosengeld II dürfen, unabhängig davon, ob bereits ein ...

Bezieher von Arbeitslosengeld II dürfen, unabhängig davon, ob bereits ein 1-Euro-Job besteht oder nicht, eine Beschäftigung ausüben. Allerdings wird das so erzielte Nebeneinkommen teilweise auf den Leistungsbezug angerechnet. Die Höhe der Absetzbeträge aus Erwerbstätigkeit richtet sich nach der Höhe des Bruttoverdiensts und beträgt bei einem Bruttolohn bis 400 € 15%. Somit können Bezieher von ALG II mindestens 60 € anrechnungsfrei hinzuverdienen. Der anrechnungsfreie Betrag kann sich unter bestimmten Voraussetzungen erhöhen. Nähere Informationen hierzu bei der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Straße 104, 90478 Nürnberg, Telefon: 0911/179-0, E-Mail: Zentrale@Bundesagentur.de, Internet: www.arbeitsagentur.de (Quelle: Pressemitt. der BA).

Quelle: DER BETRIEB, 22.12.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%