Index für Online-Stellenmarkt
Starkes Wachstum in Deutschland

Die in Deutschland online ausgeschriebenen Stellen haben im vergangenen Juni eine neue Höchstmarke erreicht.

dpa BAD HOMBURG. Mit 109 Index-Punkten liege der Wert drei Punkte über dem Vormonat, teilte der Online-Jobbörsen-Betreiber Monster am Dienstag in Bad Homburg mit. Damit halte der Aufwärtstrend ungebrochen seit sechs Monaten an. Bei fünf von neun Berufsgruppen, vor allem in der Informationstechnik und im Handwerk sei die Zahl der Stellenangebote gestiegen.

„Die Nachfrage nach SAP-Experten steigt in Relation zum Gesamtmarkt weiter“, sagte Davide Villa, Geschäftsführer der Monster Worldwide Deutschland Gmbh. Gesucht würden vor allem erfahrene und gut ausgebildete Berater. Die Erhebungen zeigten jedoch auch einen Trend, vermehrt Stellen für gering qualifizierte Arbeitskräfte wie Service- und Hilfsarbeiter im Internet auszuschreiben. Der Wert für diese Berufsgruppe sei von 107 Punkten im Mai auf 111 Punkte angestiegen.

Im Vergleich zu Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden hat Deutschland den Erhebungen zufolge im Juni das stärkste Wachstum verzeichnet. Während sich der Index in Frankreich im Vergleich zum Vormonat auf 106 Punkten konstant hielt, ging er in Schweden um einen Indexpunkt von 105 auf 104 zurück. In den Niederlanden (von 106 auf 107) und Großbritannien (von 103 auf 104) stieg der Index um einen Punkt an.

Monster Worldwide erfasst für den Index monatlich die Stellenausschreibungen auf mehr als 1 400 ausgewählten Firmenwebsites und Jobbörsen europaweit. Die Daten werden nach Angaben des Unternehmens von dem Marktforschungsinstitut ARC Research unabhängig geprüft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%