Juli-Zahlen
Tarifgehälter steigen kaum noch

Die Tarifverdienste in Deutschland steigen so langsam wie seit zehn Jahren nicht mehr. Nach Tarif bezahlte Angestellte und Arbeiter verdienten im Juli lediglich 1,0 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte.

HB WIESBADEN. Zudem konnten die Arbeitnehmer sich damit ein Prozent weniger kaufen, da das Geld durch die Inflation in der gleichen Zeit 2,0 Prozent seines Wertes verlor.

Am besten kamen noch die Beschäftigten im Maschinenbau weg, die rund zwei Prozent mehr verdienten. Auch in der Autoindustrie sowie bei Banken und Versicherungen fiel der Anstieg mit rund anderthalb Prozent noch vergleichsweise hoch aus: Beschäftigte in Handel und Einzelhandel mussten sich mit einem Anstieg von nur einem halben Prozent zufrieden geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%