Karriere-Chancen 2006
Wo sich der Einsatz lohnt

Wo tun sich 2006 Karrierechancen auf? Wohin sollten sich Top-Leute orientieren? In wichtigen Branchen sind die Aussichten für Fach- und Führungskräfte im kommenden Jahr höchst unterschiedlich. Ein Ausblick.

Das A und O ist die Flexibilität. „Schornsteinkarrieren sind heute selten“, weiß Jochen Kienbaum, Chef der gleichnamigen Managementberatung. Er ist überzeugt: „Lebenslanges Lernen ist die einzige Karriereversicherung.“ Die Lage: „Die Unternehmen haben sich fast zu Tode gespart. Drehte sich zuletzt alles um Cost-Cutting, Umstrukturierung und Controlling, werden jetzt Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb wieder wichtig – auch für die Karriere“, meint Karl Bosshard, Kienbaum-Partner in Hamburg.

Kundenorientierung ist das Zauberwort schlechthin, nachdem sich die Unternehmen jahrelang nur noch mit sich selbst beschäftigt haben. Sie ist der neuralgische Punkt – und damit Grundvoraussetzung für den beruflichen Aufstieg in jeder Branche. Auch Verhandlungsgeschick und das Talent, Konflikte zu lösen, werden für Führungskräfte immer wichtiger. „Viele Projektmanager sind Schönwetterkommunikatoren. Kaum gibt’s Probleme, zeigen sich Defizite“, weiß Bosshard.

Für Leute mit beruflichen Ambitionen ist schon heute das Ausland oft der einzige Rettungsanker. Nicht nur für Mediziner, die auf ihre Protestplakate schreiben „Geld weg, Arzt weg“ oder „Ab ins Ausland“. So schwört auch Kienbaum auf Karrieren im Ausland – auch wenn’s nicht immer ein Zuckerschlecken ist: „Führten Auslandseinsätze früher nach New York, so ist es heute eben Bangalore.“

Logistik: Chancen - sehr gut

„Die Logistik – einst das ungeliebte Kind – ist der große Gewinner der Globalisierung“, lautet Jochen Kienbaums Fazit. Als hochmodernes, komplexes internationales Geschäft gilt sie als Wachstumsbranche schlechthin. Jedes zweite Unternehmen erwägt, seine Logistik ganz outzusourcen. Für Managementpositionen sind Betriebswirte, Wirtschaftsingenieure oder Maschinenbauer und Elektrotechniker mit Schwerpunkt Logistik gefragt. Dabei wird Kompetenz in Führung, Kommunikation und Motivation immer wichtiger. Auch Quereinsteiger mit Managementtalent haben große Chancen. Entscheidend ist die Kundenorientierung. Logistiker wie Hermes Logistik, die betont auf prompten und freundlichen Service setzen, sind deshalb so erfolgreich

Energie: Chancen - sehr gut

Weil Energie – genauso wie das Wasser – eine der Kernressourcen fürs Überleben der Menschheit ist, ist die Branche zukunftsträchtig. „Gerade bei den Stadtwerken sind etliche Geschäfstführer- und Vorstandsposten zu besetzen, weil viele der bisherigen bald aufs Altenteil gehen“, skizziert Kienbaum. Und: Gerade bei den kleineren und internationalen Gesellschaften werden viele Posten neu vergeben. Gute Adressen bleiben die großen Versorger, wo allerdings weniger frei wird.

Seite 1:

Wo sich der Einsatz lohnt

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%