Kontrolleursgehälter
Neue Studie erfasst Vergütung von Aufsichtsräten

Was börsennotierte Unternehmen ihren Aufsichtsräten zahlen, kann in deren Geschäftsberichten nachgelesen werden. Wie aber vergüten kleine und mittelständische AGs, GmbHs, Vereine oder Genossenschaften ihre Aufsichtsgremien? Diese Frage soll eine Stude beantworten, die das Fachjournal „Der Aufsichtsrat“ mit zwei Vergütungsberatungsgesellschaften initiiert hat.

DÜSSELDORF. Die Studie richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen mit Aufsichtsgremien und an deren Mitglieder. Der Aufsichtsrat will zusammen mit der PersonalMarkt Services GmbH und der Unternehmensberatung Baumgartner & Partner unter anderem herausfinden, welchen Einfluss die Unternehmensgröße, die Branche, die Größe des Überwachungsgremiums und die Ausschusstätigkeiten auf die Höhe der Vergütung haben. Die Studie soll zudem Aufkunft geben über Beratungshonorare und Sitzungsgelder.

Aufsichtsräte und oder deren Unternehmen, die an der Studie teilnehmen, profitieren zunächst von einer kostenlosen individuellen Kurzauswertung ihrer eigenen Daten im Vergleich zur Gesamtheit. Dieses individuelle Ranking vergleicht die eigene Vergütung mit der anderer Mandatsträger. Jeder persönlich teilnehmende Mandatsträger kann die vollständige Studie zudem zum Vorzugspreis von 95 Euro erwerben - der allgemeine Verkaufspreis wird 500 Euro betragen. Unternehmen, die an der Studie teilnehmen, zahlen für die komplette Studie 250 Euro.

Erhoben wird die Studie via Internet: Auf der eigens eingerichteten Internetseite » www.aufsichtsrat.de/gehalt können sich interessierte Aufsichtsräte und Unternehmen bis zum 15. Januar 2007 ohne großen Aufwand registrieren und teilnehmen. Die sensiblen Daten werden verschlüsselt übermittelt. Die Ergebnisse der Studie erscheinen im März 2007.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%