Kündigungsschutz
Auch ein Anwalt hat Rechte

Anwälte verteidigen nicht nur den Kündigungsschutz ihrer Klienten, sie genießen ihn unter Umständen auch selbst. Dies entschied das Landesarbeitsgericht Köln.

Ein laut Vertrag als "Freier Mitarbeiter" in einer Kanzlei tätiger Anwalt genießt gleichwohl als "arbeitnehmerähnliche Person" Kündigungsschutz. Voraussetzung ist, dass er in die Kanzlei hierarchisch eingeordnet ist und sein gesamtes Einkommen vom Inhaber der Sozietät bezieht.

Das hat das Landesarbeitsgericht Köln entschieden. Die Tatsache, dass es dem Anwalt laut Vertrag erlaubt war, daneben noch anderen Tätigkeiten nachzugehen, hielt das Gericht für irrelevant. Denn wegen des engen Arbeitsmarktes in und um Köln sei das unrealistisch (Az.: 4 Ta 40/05).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%