Nachrichten
Nähe zum Ruhestand ist kein Kriterium für Sozialauswahl

Die durch das Lebensalter bedingte Rentennähe einer Arbeitnehmerin darf nach dem Kündigungsschutzgesetz kein Auswahlkriterium für die Sozialauswahl sein.

Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden. In dem Urteilsfall hatte ein Arbeitgeber eine 57 Jahre alte schwerbehinderte Beschäftigte betriebsbedingt wegen interner Umstrukturierungen gekündigt und wollte sie durch eine jüngere Mitarbeiterin ersetzen.

LAG Düsseldorf
Az.: 12 Sa 616/05

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%