Nicht jedes Netzwerk verdient seinen Namen
Wie Networking zur Unternehmensphilosophie wird

Nicht jedes Netzwerk verdient seinen Namen. Ob Stammtisch, Verein oder Partei - heute ist jeder in eine Vielzahl von Netzwerken eingebunden und pflegt sein ganz persönliches Netzwerk. Das unkomplizierte Knüpfen von Beziehungen im Internet ermöglicht heute sehr bequem größere und effizientere Netze.

DÜSSELDORF. Das können kleine und mittlere Unternehmen bewusst nutzen, um Nachteile gegenüber großen Konzernen auszugleichen: Wer sich ein funktionierendes Online-Netzwerk aufbaut, profitiert von dem Know-how teilnehmender Experten, über die ein mittelständisches Unternehmen in der Regel nur begrenzt oder ausschließlich in seinem Sachgebiet verfügt. Außerdem helfen Online-Netzwerke, Kooperationen zu finden und Wettbewerbsvorteile auszubauen.

Wer sie pflegt, kommt flexibel an Informationen und im Zweifel relativ schnell an einen Auftrag. Auch durch die Ausdehnung unserer Märkte (Osterweiterung der EU, Asien) ist es wichtig, dass Mitelständler ständig nach Partnern für Einkauf, Verkauf und Produktion suchen, Kontakte knüpfen und länderübergreifend Erfahrungen austauschen.Manche Unternehmen betreiben Networking inzwischen fast als Unternehmensphilosophie.

Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Auch in virtuellen Netzen bilden sich ungeschriebene Gesetze heraus. Unbeantwortete Post, unerfüllte Zusagen oder Massenwerbung sind verpönt und können den Ruf negativ beeinflussen - auch wenn der Netzwerker ausschließlich online unterwegs ist. Trotz der stürmischen Entwicklung gilt daher: Den größten Nutzen hat der Networker, der aktiv auf die anderen zugeht und auf den man sich verlassen kann.

Aktuelle Diskussionen zu Trends bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen finden Sie unter: www.handelsblatt.net/net/kmu-rating-bewertung

Der Gastbeitrag ist ein Auszug aus dem neuen Clubmagazin für Mitglieder von Handelsblatt.net: >>> Zum Clubmagazin im PDF-Format

Handelsblatt.net können sie kostenlos testen: >>> Zur Anmeldung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%