Ratsam sind kleine Pausen
Gewerkschaft: Arbeitgeber muss bei Hitze für Getränke sorgen

Bei schweißtreibenden Jobs unter freiem Himmel muss der Arbeitgeber für ausreichend kostenlose Getränke sorgen.

HB/dpa AUGSBURG. Darauf hat am Montag die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt in Augsburg hingewiesen. Durstlöschen sei Sache der Chefs, so stehe es in der Arbeitsstättenverordnung. Für Bauarbeiter sei es in der Sommerhitze wichtig, täglich drei bis fünf Liter Flüssigkeit zu trinken. Ideal seien Wasser oder Tee. Ratsam seien auch mehrere kleine Pausen, um Sonnenstiche zu vermeiden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%